Wetterschutz

Glänzende Kuppeln an Kirchen oder die „Patina“ alter Kupferdächer – viele Verbraucher kennen Metalldächer und -abdeckungen von historischen Gebäuden. Doch sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum findet dieses Form des kunstvollen Gebäudeschutzes immer mehr Anhänger. Denn Metalldächer oder Metallverkleidungen sind ein sicherer und beständiger Wetterschutz und tragen zur Werterhaltung des Gebäudes bei.

Klempner beraten – häufig zusammen mit Architekten – über geeignete Fassaden- und Dachverkleidungen. Hinsichtlich Material und Form sind nur wenig Grenzen gesetzt. Aluminium, Edelstahl, Kupfer und Zink bieten interessante Möglichkeiten, Ihre Projekte kreativ umzusetzen.